Saturday, July 28, 2012

I'm an Abercrombie Girl now!

Iiiiiich haaaaab iiiiiiihn! Der Job bei A&F ist meiner! Juhuuuuu! Heute stand ich gerade mit Yvonne im Hollister als mein Telefon klingelte. Hab's leider zu spät gemerkt und dann nur die Voicemail gehört. Aber auf der wurde mir mitgeteilt, dass ich den Job bekomme und direkt morgen zur Orientation kommen soll :-) Ich hab mich so gefreut, da liefen doch glatt ein paar Tränchen. Hab den Manager direkt zurückgerufen und soll dann also morgen früh um 10 im Laden vorbeischauen.

Allerdings sollte ich mich glaube ich noch nicht so sehr freuen, denn: 1. Ich muss ihm morgen noch erklären, dass ich erst den Wisch für meine Schule brauche und es dann ca. 1-2 Wochen dauert bis ich wirklich arbeiten darf und 2. dass ich nur an den Wochenenden arbeiten kann zeitlich. Also Daumen drücken, dass das trotzdem alles kein großes Problem ist und ich den Job "behalten" darf. Vielleicht hätte ich die Dinge auch direkt gestern schon erwähnen sollen, aber irgendwie dachte ich passt es nicht so. Die Abercrombie Interviews sind einfach rein gar nicht auf's "Geschäftliche" ausgelegt.. Naja, ich warte mal ab was morgen passiert. Aber ich freu mich einfach trotzdem schon soo sehr, dass endlich mal was geklappt hat!

Achso, das Interview beim MGM heute lief solala. Waren alle sehr nett, aber dennoch irgendwie hochnäsig.. Sie hat mir erzählt, dass sie schon öfter Studenten auf F-1 Visas eingestellt haben, also wäre die 20-Stunden Regelung kein Problem gewesen. Trotzdem kam dann wieder das große ABER: ich hab ja keine Erfahrung im Hotelbereich, weshalb sie meinte, dass sie mich wohl nicht direkt an den Front Desk stecken kann, schon gar nicht bei so einem Hotel wie dem MGM. Ich sehe es schon kommen, es wird mein Leben lang so weiterlaufen. Niemand will mich einstellen weil ich keine Erfahrung hab, aber wie soll ich denn Erfahrung sammeln, wenn mir niemand eine Chance gibt???

Naja. Ich bin erstmal froh, dass A&F mich will. Wenn das mit dem Papierkram jetzt noch klappt, ist alles gut.

12 comments:

  1. Ich drück dir die Daumen!!!

    ReplyDelete
  2. Glückwunsch erstmal :).

    Wegen der Erfahrung. Kennst du niemanden der in diesem Bereich arbeitet, der dir irgendwie ein paar Tips geben kann, wie man sich eben "reinarbeiten" kann damit man eine history bekommt...? Irgendwie müssen die ganzen Leute die in dem Gewerbe arbeiten das ja auch machen ^^

    Grüße

    ReplyDelete
  3. hey, habs nicht mitbekommen lebst du eigentlich noch in den usa? ja das mit der berufspraxis kenne ich zu gut, ohne praxis keine chance ;)Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es mit dem Job klappt! Ist echt ne coole Sache, ich war letztes Jahr in Düsseldorf bei Abercrombie, richtig geil ist es dort, da will man ja gar nicht gehen ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja ich bin noch in den USA :-)
      danke!

      Delete
  4. Erstmal auch Gratulation!!!
    Und noch ne Frage, was wirst du dann bei Abercrombie dann genau machen? Du hast ja geschrieben du hast dich als Model beworben.

    ReplyDelete
    Replies
    1. als Models werden die Personen bezeichnet, die dort einfach rumlaufen, die Kleidung falten, Kasse usw. Models deshalb, weil sie quasi die Abercrombie Kleidung präsentieren (müssen die Sachen ja zur Arbeit tragen).

      Delete
  5. Musst du dir alles selber kaufen? Wird ja ganz schoen teuer...

    ReplyDelete
  6. gibt es Prozent?:))

    ReplyDelete
  7. Replies
    1. ja ich bekomme alles zum halben Preis :-)

      Delete