Monday, July 29, 2013

Greencard Interview!

Ich bin ab sofort ein Permanent Legal Resident of the United States! Aaaaaahhhhhh!!! Ich bin so erleichtert und freue mich so unglaublich doll! Der Antrag wurde genehmigt und in ein paar Wochen sollte ich die zweijährige Greencard in der Post erhalten. Nun aber zum Interview.

Joel und ich waren beide sooo nervös heute morgen. Unser Termin war um 8:45 und um 8:15 waren wir dort und konnten das Gebäude betreten. Nach dem Security Check wurden wir in einen Warteraum geschickt, wo schon ein paar andere Paare saßen. Waren wohl zum gleichen Anlass dort hihi. Ich konnte meinen Körper vor lauter Zittern kaum noch ruhig halten. Wir mussten auch gar nicht so lange warten und wurden um 8:40 von unserem Interviewer aufgerufen. Er führte uns in sein Büro und dann ging es los.

Er war zu allererst ganz erstaunt über unsere Bewerbung (die er vor sich liegen hatte) und fragte, ob wir die alleine zusammengestellt haben. Alle Formulare vollständig, Unmengen anderer Papiere.. Dachte wohl wir hatten Hilfe von einem Anwalt haha. Er begann dann damit uns zu vereidigen, wir mussten also schwören nichts als die Wahrheit zu sagen. Nachdem er auch all unsere Ausweise und Geburtsurkunden vor sich liegen hatte, fing er an Joel zu "verhören". Vollständiger Name, Geburtsdatum, Fragen über seine Eltern, Frage nach vorherigen Hochzeiten oder Kindern, Joel's Adressen der letzten Jahre, sein Job, Arbeitszeiten... Anschließend das gleiche Spiel mit mir und zusätzlich noch die "üblichen" Terroristenfragen, die jedes Aupair vom Visa Antrag kennt ;-)

Nachdem alle formellen Fragen abgehakt waren, ging es an die persönlichen Fragen. Wann haben wir uns kennengelernt? Wo? Hat Joel mich damals interviewt bei A&F? Liebe auf den ersten Blick? Wann fingen wir an zu daten? Wann zogen wir zusammen? Wann kam die Entscheidung zu heiraten? Hatte Joel einen Ring? Haben wir ihn zusammen ausgesucht? Wer war bei der Hochzeit? Wo waren wir anschließend zum Essen? Arbeiten wir jetzt im gleichen Abercrombie?

Und dann kam er schon, der Satz. "I'm going to approve your case." Aaaaahhh! Happy dance!! Ich war einfach so perplex in dem Moment. Hätte mit viiiieeel mehr Fragen gerechnet und auch damit, dass er Fotos und andere Papiere sehen will. Aber nach all dem hat er gar nicht gefragt. Wir beide waren so glücklich und erleichtert. Er erklärte uns dann noch, wie es jetzt weitergeht. Ich werde einen "Willkommensbrief" in der Post erhalten und dann innerhalb von 2-4 Wochen die Greencard. Die ist zwei Jahre gültig und in dieser Zeit sollen wir weiterhin alles aufbewaren, was unsere Ehe beweist. Das werden wir für die Erneuerung der Greencard benötigen und er sagte, wenn diese Beweise ausreichend genug sind, brauchen wir auch nicht noch einmal zum Interview erscheinen. Die Greencard, die ich in zwei Jahren bekommen werde, ist dann 10 Jahre gültig. Und dann noch eine Sache, die mich überrascht hat: drei Jahre von heute kann ich schon amerikanische bzw. doppelte Staatsbürgerschaft beantragen! Ich dachte immer es wären fünf. Yippie!

Um kurz vor 9 befanden wir uns schon wieder im Auto auf dem Weg nach Hause, das Ganze ging also mehr als fix! Ich hab direkt meiner Mami geschrieben, aber ansonsten waren Joel und ich beide nicht zu sehr viel fähig haha. Jeder hing so seinen Gedanken nach und war einfach nur glücklich und erleichtert. Ab jetzt wird es für uns endlich wieder ruhiger und wir können uns auf unser eigentliches Leben konzentrieren. Keine Papiere mehr zusammensuchen, keine Scrapbooks basteln, keine tausend Kopien machen, und einfach keine Sorgen mehr machen. Bis in zwei Jahren haha :-)

Sunday, July 28, 2013

tomorrow's the day

Morgen ist es soweit, bzw. nach deutscher Zeit schon heute. Unser Greencard Interview! Ich bin so nervös! Alle Papiere sind zusammengesucht, Scrapbook ist fertig, es kann also eigentlich losgehen. Aber mir zittern jetzt schon die Knie. Hat jemand von euch das Ganze schon hinter sich? Tipps? Zwei meiner Freunde sagen, dass das alles halb so schlimm ist, aber man macht sich natürlich trotzdem so seine Gedanken.. In ungefähr 14 Stunden ist es soweit. Ich lasse euch dann morgen Abend wissen, wie es war. Daumen drücken bitte! :-)

Tuesday, July 23, 2013

Ich wurde interviewt!

Vor ungefähr zwei Wochen erhielt ich eine Email von Oliver mit der Frage, ob er mich für sein Weltreisemagazin interviewen könnte. Natürlich habe ich direkt zugesagt, fand das alles total interessant :-) Nachdem dann die Fragen per Email hin und her geschickt wurden, ist das Interview heute auf seiner Seite erschienen. Wenn ihr es lesen wollt, geht es hier entlang:

Sunday, July 21, 2013

back at the Fitch!

Ja wie ihr seht, ich bin im Stress haha. Kaum eine Woche wieder am Arbeiten und ich hab für nichts anderes mehr Zeit. Aber ist irgendwie auch gut so, hab lange genug auf meinem Popo gesessen :-) Bei Abercrombie hab ich seit Dienstag jeden Tag durchgearbeitet und fahre dann an manchen Tagen direkt danach zu meiner Family um auf die Kids aufzupassen. Vor allem Donnerstag war ein langer Tag: 8am-1pm Abercrombie und dann 3pm-1am babysitten. Puuh war ich müde! Aber es macht mir Spaß und ich bin froh, endlich wieder etwas zu tun zu haben.

Viel mehr gibt es auch gar nicht zu erzählen ehrlich gesagt. Ich bin viel im Stress und versuche ansonsten noch die letzten Tage mit Sabrina zu genießen. Die ersten Tränen flossen jetzt schon und ich mag gar nicht an Donnerstag denken :'( Wenigstens bin ich durch die ganze Arbeit dann gut abgelenkt und mir wird hoffentlich nicht zu langweilig. Ich hab auch jemand neues kennengelernt, Nadja heißt sie. Ist ein neues Aupair in Vegas, wohnt 2 Minuten von mir entfernt und ist genauso alt wie ich. Yippie! Ist eine ganz Liebe :-) Sabrina ersetzen kann sie natürlich trotzdem nicht, das kann niemand. Naja, ich sollte ja eigentlich schon an's Abschiednehmen gewöhnt sein so langsam... Vor zwei Jahren waren es Alina und Julia, letztes Jahr Yvonne, dieses Jahr Sabrina. Schlimm ist es trotzdem immer wieder.

Wettermäßig geht hier derzeit fast jeden Abend die Welt unter. Der Wunsch nach Regen wurde etwas zu wortwörtlich genommen haha und wir haben jetzt mit überfluteten Straßen, Stromausfällen, abgeknickten Bäumen, Gewittern und starken Stürmen zu kämpfen. Aber ich mag's, zumindest wenn wir zuhause sein können. Die Wolken am Himmel tun soooo gut!
video

Ein paar Bilder von letztem Wochenende, als mein Tantchen in Vegas war :-)

Saturday, July 13, 2013

4 Jahre USA

Wieder ist ein Jahr um. Nun sind es schon 4 Jahre, 48 Monate, 1461 Tage, seit es mich in die USA verschlagen hat. Verrückt oder? Die Zeit rast einfach so vor sich hin. Dieses Jahr habe ich leider kein Video für euch, dafür aber mal ein Vergleichsfoto haha, es hat sich doch ein bisschen was verändert in 4 Jahren!

Friday, July 12, 2013

Updates

Na meine Lieben.. :-) Danke für die vielen Glückwünsche zum letzten Post! Ich bin ganz fleißig auf Jobsuche und bei Abercrombie ab Dienstag auch wieder voll dabei! Wenn ich weiterhin so viele Schichten dort bekomme, brauche ich eigentlich gar keinen dritten Job haha. Arbeite nämlich ab sofort auch wieder bei meiner Familie, wobei man das ja eigentlich nicht arbeiten nennen kann. Drei Mal die Woche auf meine vier kleinen Monster aufpassen ist meistens doch eher Spaß als Arbeit :-)

Aber ich bewerbe mich trotzdem erstmal bei allem, was mir vor die Nase läuft. Bath&Body Works hat gesagt, sie rufen mich mit einem Interviewtermin an, Victorias Secret hat mich schon eingeladen, dann hab ich mich bei Target beworben (Suchti haha), bei verschiedenen Hotels.. Jetzt die Tage muss ich noch zu Lacoste um mich zu bewerben. Joel und ich kennen dort die eine Managerin und noch jemanden, da beide unsere Arbeitskollegen bei Abercrombie waren. Und sie meinte, ich soll mich mal bewerben da sie noch jemanden für Teilzeit suchen. Und dann steht auch noch ein Gespräch beim Four Seasons an, da meine Schwiegermami dort eine Bekannte hat. Also wollen wir mal hoffen, dass sich irgendwie irgendwo etwas ergibt.

Heute Abend trudelt erstmal Besuch in Vegas ein. Mein Tantchen kommt her inklusive Familie! Ich freue mich schon sooo, aber finde es auch gleichzeitig komisch sie so bald zu sehen haha. Bisher kamen immer nur Mami oder Nina her. Joel und ich werden die vier heute Abend am Flughafen in Empfang nehmen und ich denke, danach gehen wir etwas essen :-) Bis Montag werden sie hier in Vegas sein und dann geht's auf einen langen, tollen Roadtrip! Bin ganz neidisch!

Was noch.. Achja, Joel hat grünes Licht von Abercrombie bekommen, er darf sich Urlaub nehmen! Yippiiieeee!! Wir werden jetzt die Tage also seinen Flug buchen und dann kommt er vom 29. Dezember bis 9. Januar nach Deutschland :-) Bin jetzt schon aufgeregt wie ein kleines Kind hihi. Endlich lernt er alle kennen, ich kann ihm alles zeigen, und - das wichtigste - ich werde ihn mit gutem deutschen Essen vollstopfen :-D Und Bier natürlich!

Ansonsten habe ich nicht sonderlich viel Neues zu berichten. Bei mir wird's jetzt endlich wieder busy und ich freue mich auf's Geldverdienen. Nebenbei versuche ich dann aber auch noch so viel Zeit wie möglich mit Sabrina zu verbringen, da sie in zwei Wochen schon zurück nach Deutschland geht :'( Aber zum Glück wissen wir ja, dass wir uns im Dezember wiedersehen!

Hier noch ein schöner Sonnenuntergang aus der Wüste. Und ja, wir haben endlich ein paar Wolken abbekommen!

Wednesday, July 10, 2013

Da ist sie ♥

Entschuldigt das schlechte Foto, aber ich wusste nicht wie ich sie euch am besten zeigen sollte. Erst hatte ich einfach ein ganz normales Foto nur von der Karte gemacht und alles wichtige rausgestrichen, aber irgendwie war es mir dennoch zu unsicher.. Also müsst ihr hiermit vorlieb nehmen ;-)
♥ United States of America - Employment Authorization Card ♥

Tuesday, July 9, 2013

Vegas Wildfires

Letzte Woche schlug wohl irgendwo auf dem Mt. Charleston ein Blitz ein und dank den 48°C die wir hatten, brennt jetzt alles lichterloh. Ich finde es total erschreckend so etwas mitzuerleben, ich kannte das sonst nur aus dem Fernsehen wenn es in California am brennen war.
Am Sonntag ist es mir das erste Mal aufgefallen, allerdings wusste ich da noch nicht, dass es ein Feuer ist. Da dachte ich nur "wow, was für ein Sonnenuntergang", da der ganze Himmel rot war. Gestern war der Rauch dann nicht mehr zu übersehen und nahm halb Las Vegas ein - auf der anderen Seite strahlend blauer Himmel. Gegen Abend wurde es immer mehr und als dann wieder der Sonnenuntergang näher kam, fand ich es einfach nur noch gruselig. Glühend roter Himmel, dunkelrote Sonne, Rauch Rauch Rauch.

Soweit ich weiß, befindet sich das Feuer auf der anderen Seite vom Mt. Charleston, also die Seite die von Vegas weg zeigt, bzw. in einem Canyon irgendwo dazwischen. Trotzdem mussten schon etliche Menschen evakuiert werden :-( Auch soll es wohl noch mindestens eine Woche dauern, bis das Feuer unter Kontrolle ist. Wir bekommen ja auch einfach keinen Tropfen Regen hier ab...

video

Monday, July 8, 2013

Las Vegas - Frankfurt

Es ist mal wieder soweit: die alljährliche Flugbuchung nach Deutschland über Weihnachten  Dieses Jahr wieder ganz offiziell ohne Überraschungsbesuch ;-) Am 15. Dezember geht es los und dieses Mal bleibe ich richtig lange, bis zum 9. Januar! Freue mich schon soooo sehr! Ob Joel mitkommt steht leider noch nicht fest, wir müssen uns da nach der Arbeit richten aufgrund Weihnachtszeit.. Wenn er auch nach Deutschland kommen sollte, dann aber auch nur für die letzten 10 Tage, ich würde also schonmal alleine vorfliegen und er kommt dann zwei Wochen später nach. So könnten wir immerhin Silvester zusammen feiern :-)

Saturday, July 6, 2013

Arbeitserlaubnis

Und auf einmal geht doch alles ganz schnell! Aus Langeweile schaute ich heute Morgen mal wieder online nach dem aktuellen Stand unserer Greencard Bewerbung. Und was sehe ich da bei Arbeitserlaubnis?? Sie ist unterwegs! Geplanter Zustellungstermin ist Montag! Das heißt ich kann endlich wieder arbeiten gehen. Und ab jetzt ganz ohne doofes 20-Stunden-Limit! Meinen Job bei Abercrombie habe ich ja nach wie vor noch, dort kann ich also direkt wieder anfangen. Und sobald ich dann die Papiere habe, kann ich auf Jobsuche gehen! Ich freue mich soooo sehr und hoffe einfach, dass ich irgendwo Arbeit finde. Endlich Geld verdienen!

Thursday, July 4, 2013

Einblicke in mein Scrapbook

Die letzte Zeit habe ich mal wieder öfter an meinem Scrapbook gearbeitet (Hauptgrund dafür ist das Greencard Interview, zu dem wir Fotos mitbringen müssen), und wollte euch mal ein paar Seiten zeigen. War sehr froh, dass mich die Motivation mal wieder gepackt hatte haha, habe nämlich seit Januar 2010 so gut wie nichts mehr gemacht an meinen Scrapbooks :-D Ihr seht, ich habe also einiges aufzuholen!