Tuesday, August 17, 2010

erste Arbeitswoche

Jaaa ich weiß, es tut mir leid. Vor allem von Mami und meinem lieben Tantchen wurde ich ja nun schon des öfteren drauf hingewiesen mal wieder was von mir hören zu lassen ;-) Ich war einfach so unmotiviert die letzten Tage hier was zu schreiben.
Meine erste Arbeitswoche in meiner neuen Gastfamilie lief echt gut, wir hatten aber noch so viel zu erledigen und waren fast nur unterwegs. Am Dienstag waren die beiden Großen in der Schule und ich hatte Ronin während Michelle aufgeräumt hat. Lief gut soweit, aber ich war etwas überfordert damit ihn die ganze Zeit zu beschäftigen. Hab einfach keine Ahnung was man mit einem 1-jährigen den ganzen Tag machen soll?! Aber naja, wir haben die Zeit gut rumbekommen, waren draußen, allerdings war das einfach viel zu heiß. Drinnen haben wir alle Spielzeugkisten auseinandergenommen, aber er hatte nicht wirklich Lust irgendwas zu machen, er war total müde. Hat sich die ganze Zeit an mich gekuschelt und sich auf meinen Schoß gesetzt. Süß :-) Mittags wurde mein Bett geliefert, anschließend ist Michelle losgefahren um die Kids von der Schule zu holen und auf dem Rückweg hat sie Sandwiches zum Lunch geholt. Danach war Naptime angesagt und ich hatte Pause. Nachmittags haben wir einfach mal im Haus so ein bounce Ding aufgebaut. Wie nennt man die noch? Hüpfburg oder so? War auf jeden Fall lustig. Zum Dinner wurde Pizza bestellt und danach hab ich mich dran gemacht mein Zimmer einzurichten. Wollte ja nicht noch eine Nacht Jocelyn's Zimmer in Beschlag nehmen hehe.

Mittwoch wurden Random und Jocelyn wieder in der Schule abgeliefert und Michelle, Ronin und ich sind zum DMV gefahren um meinen Führerschein zu beantragen. Nachdem ich fast eine Stunde in der ersten Schlange stand, ging es weiter in die nächste Schlange zum Foto machen, nochmal 30 Minuten warten. Als das erledigt war bekam ich eine Nummer und musste wieder warten. Ungefähr nochmal eine halbe Stunde. Als meine Nummer endlich aufgerufen wurde bin ich also an den Schalter, dort wurden meine ganzen Daten überprüft und eingegeben, ich hab 22$ bezahlt und schwupps hatte ich den Nevada Führerschein in der Hand :-) Wieder ohne Test. Ich hab nämlich einfach meine Colorado license abgegeben, dort wurde ein Loch reingemacht und als Ersatz bekomm ich halt die Nevada license. Glück gehabt!
Nachdem ich also beim DMV fertig war haben wir die Kids von der Schule abgeholt, auf dem Heimweg Lunch von McDonalds geholt und nach dem Essen war ich auch schon wieder off bis halb 5. Gegen sechs haben wir Pizza in den Ofen geschoben für die Kids und mich und meine Gasteltern sind ausgegangen. Sie haben mich gefragt ob es okay wäre den Abend zu arbeiten, da sie von Freunden zum Essen und Kino eingeladen wurden. Erstaunlicherweise lief es echt gut, ich mein ich war ja mal grade 3 Tage da und hätte schon erwartet, dass die Kids sich ordentlich daneben benehmen und ihre Grenzen austesten. Aber das war gar nicht so. Wir hatten Dinner, haben danach noch ein bisschen gespielt und TV geguckt und gegen halb 8 war es Zeit für Ronin und Jocelyn in's Bett zu gehen. Random durfte ausnahmsweise länger aufbleiben, hat Michelle ihm erlaubt. Joa, nachdem ich also die beiden Kleinen im Bett hatte haben Random und ich seinen Lieblingsfilm geguckt. Um 9, kurz bevor der Film zu Ende war stand auf einmal Jocelyn im Wohnzimmer und wollte nicht mehr schlafen. Ich bin dann mit beiden hoch, Random ist in's Bett und ich hab Jocelyn auch wieder in ihr Zimmer gebracht. Sie kam aber immer und immer wieder raus bzw. hat in ihrem Zimmer gespielt. Irgendwann wurd's mir zu doof und ich hab sie in's Schlafzimmer der Eltern gelegt, sie will immer dort schlafen. Hat auch keine 10 Minuten gedauert und sie war im Land der Träume verschwunden! Somit konnte auch ich endlich in's Bett.

Am Donnerstag hatte Jocelyn keine Schule, nur Random. Michelle und ich sind dann mit den beiden Kleinen zur Mall gefahren, die hatte aber noch zu. Also ging's ab zu Target :-) Dort haben wir wieder einiges an Geld gelassen, da Michelle noch Spielzeug für die Kids kaufen wollte, für die Autofahrt nach California. Also hat einfach mal jedes Kind so einen kleinen Kinderlaptop bekommen! Für mein Zimmer haben wir auch noch ein paar Kleinigkeiten gekauft, dann gab's einen Snack bei Starbucks und danach wieder ab zur Mall. Dort sind wir mit den Kids Karussel gefahren und es wurden Strandschuhe für alle gekauft für den Urlaub. Zum Schluss wurde noch ein Stop bei der Rocky Mountain Chocolate Facory eingelegt. Wie sich nämlich herausgestellt hat liebt Michelle den Laden genauso sehr wie ich :-) Also hat sie für jeden von uns einen Schokoapfel gekauft und für die Kinder tonnenweise Schokolade.
Zum Lunch waren wir glaub ich bei In'n'Out Burger, dann wurde Random abgeholt und nach dem Essen hatte ich wieder Pause. Nachmittags sind wir Lebensmittel einkaufen gefahren, ich hab danach mit den Kids im Garten gespielt und zum Dinner gab's BBQ und zum Nachtisch Erdbeerkuchen + viiiiel Schlagsahne :-D Danach hat Mario mich abgeholt und wir sind in die Wüste gefahren um uns die Sternschnuppen anzugucken. Die Erde ist ja irgendwie durch einen Meteoritenschauer oder so geflogen und deswegen gab's so viele Sternschnuppen :-) Man konnte sogar mit bloßem Auge die Milchstraße sehen! Foto:


Freitag hatte keines der Kinder Schule, also sind wir vormittags in ein Bounce House gefahren. Dort gibt's ganz viele Hüpfburgen, Rutschen und alles mögliche. Da Michelle durch ihre Schwangerschaft nicht mehr in den Sachen rumhüpfen darf musste ich also ran ;-) Und es war teilweise echt anstrengend! Ronin wollte immer auf die große Rutsche die ungefähr 5-6 Meter oder so hoch ist, allerdings kommt er da noch nicht alleine hoch. Ich ihn also auf den Arm genommen und die Steile Treppe, die eigentlich nichtmal eine Treppe ist, hochgekrabbelt. Oh mann, das ging vielleicht in die Arme haha. Aber er hatte Spaß und das ist die Hauptsache :-) Es gibt auch einige Fotos davon, aber die hab ich noch nicht, sind alle auf Michelle's Kamera.
Zum Lunch waren wir Bagel essen, ich hatte aber nicht so wirklich Hunger. Wir essen hier so viel in der Familie, dass ich nach einer Woche schon nicht mehr konnte haha :-D Ich hab also nichts gegessen und hab mir stattdessen zuhause meinen Schokoapfel gegönnt. Dann war Naptime und um halb 2 kam Beth, meine LCC, vorbei. Das Gespräch lief gut, hat auch nicht lang gedauert.Die Kids haben bis viertel vor 5 geschlafen, dann haben Random und ich Super Mario auf Wii gespielt und gegen viertel nach fünf haben wir uns auf dem Weg zum Dinner essen gemacht. Diesmal gab's Sushi, yummy :-) War richtig richtig lecker. Zum Nachtisch sind wir zu Krispy Kreme Doughnuts gefahren, die besten Doughnuts auf der Welt!! In dem Store wo wir waren kann man bei der Produktion zugucken und zum Schluss gibt es für jeden einen noch warmen Gratisdoughnut. Man war das lecker! Und Michelle hat auch gleich nochmal ne 12er Packung mit nach Hause genommen haha. Zurück zuhause hab ich meine Sachen fertig gepackt und dann kam auch schon Mario um mich abzuholen.

Was wir Samstag gemacht haben weiß ich nicht mehr, aber ich glaub nicht viel ;-) Bei dieser Hitze kann man auch einfach nicht viel anderes machen als zuhause rumhängen. Achja doch, ich war beim Friseur. Es wurde wieder mehr als Zeit, dass meine Haare gefärbt wurden, die waren schon wieder so hell! Allerdings haben die das etwas versaut, meine Haare sind jetzt nicht nur dunkel, sie sind schwarz! Grrrrr! Naja ich hoffe es wäscht sich etwas raus in der nächsten Zeit, will nicht wie ein Grufti aussehen. Sonntag hatte ich mein erstes Aupair Meeting. Wir haben so ein klassisches Konzert gesehen, wo die Tochter unserer LCC mitgespielt hat. Wir waren nicht wirklich viele Aupairs, ich glaube nur 5 insgesamt. Sind aber wirklich nett alle :-) Nach dem Konzert war ich mit 3 anderen Mädels bei In'n'Out. Alina und Jennifer aus Deutschland und Michaela aus Tschechien. Joa ansonsten ist auch am Sonntag nicht viel passiert.
Gestern ist Mario morgens mit mir zum College gefahren, musste mich ja noch anmelden. Hab mich jetzt für einen Französisch Credit Kurs entschieden. Da es aber ein Credit Kurs ist kostet mich der Spaß auch mal locker 450$! Ich bin jetzt am überlegen doch wieder die Non-Credit Kurse zu machen, die sind aber so langweilig. Ich bekomm ja von der Gastfamilie 500$ für's College dazu und ich weiß halt nicht ob ich wirklich das ganze Geld jetzt schon ausgeben möchte. Ich brauche ja 6 Credits und für den Französisch Kurs bekomm ich mal grade 3, was bedeutet, dass ich den 2. Kurs selbst bezahlen muss. Hmm mal gucken..Nachdem ich am College fertig war, sind wir zum Deutschen Laden gefahren. Oh mann, das reinste Paradies! Soviel leckeres deutsches Essen. Ich hab mir erstmal mein geliebtes Schokomüsli gegönnt, für 8$ haha! Aber das musste einfach sein. Auch sonst haben wir echt viel Geld dort ausgegben, aber zwischendurch kann man das ja mal machen.


Mario hat mich danach nach Hause gebracht und dann ging für ihn der Ernst des Lebens wieder los: arbeiten an der Uni ;-) Ich hab in der Zeit ein bisschen aufgeräumt hier und abends Essen gekocht: Gulasch, Semmelknödel und Rotkohl! Es war zwar nicht ganz perfekt, aber dafür dass ich vorher noch nie sowas gekocht hab war es doch echt lecker. Wir waren nach ein paar Bissen schon satt, man ist so ein reichhaltiges Essen hier einfach gar nicht mehr gewöhnt!

Joaaa, jetzt ist schon Dienstag, Mario war von 8 bis 2 arbeiten und jetzt liegen wir hier auf dem Sofa, machen Mittagsschlaf und genießen unsere freie Zeit ;-) Mal schauen was wir später noch machen, vielleicht mal irgendwohin. Ich möcht noch unbedingt in's Kino, Vampires Suck gucken hehehe ;-)

Bis bald meine Lieben!

4 comments:

  1. Na das ist ja mal wieder ein Bericht!
    Danke, do fängt der Tag gut an. Es ist gerade 8.00 Uhr morgens und die 1. Tat PC an.
    Schön das alles glatt läuft. Freu mich für Dich.
    Hast Du schon Bilder vom Haus und Zimmer gemacht? Wünsche Dir eine schöne Woche.
    HDL Dein Tantchen

    ReplyDelete
  2. Hach, langer Bericht :D Es gibt einen Shop imt German food? Das ist doch super :D Und das andere was ihr so gegessen habt, klingt auch sehr lecker, allerdings auch seeeeeehr kalorienreich :D das wäre ja nichts für mich :D so viel die ganze zeit :D Was ist mit Salat? :D Aber Sushi klingt schon mal suuper <3 Hach, yummie :) Und die Sternschnuppennacht hab ich wohl verpasst, aber das lag wohl am Dauerregen :( seufz..
    naja, ich freu mich, dass deine neue family gefällt :) küsschen :-*

    ReplyDelete
  3. Schön wieder von Dir zu lesen. Hab auch schon auf ein Update gewartet.
    Tja, was mach ich mit meiner 1-jährigen Tochter den ganzen Tag. Türme bauen und sie umschmeissen lassen, Kisten ausräumen und Kisten einräumen, Bücher anschauen. Ansonsten hab ich nen Schuhkarton genommen, ein kleines Loch reingeschnitten, lauter Sachen rein und die darf sie dann rausfischen. Ich füll es jeden Tag mit was anderem und sie liebt es alles auszuräumen. Ansonsten haben wir noch Stapelbecher und die werden überall gestapelt und manchmal mit Deckelchen oder so gefüllt. Und dann liebt sie Ball hin- und herrollen. Alles nichts spektakuläres, aber ihr gefällts :-)

    ReplyDelete
  4. okayy danke für die tips :-)

    ReplyDelete