Thursday, October 22, 2015

Thailand: Die Villa + Video

Willkommen in unserem Zuhause für die letzten fünf Tage in Thailand! Es war ein absoluter Traum, kaum in Worte zu fassen, unbeschreiblich schön. Amber und ich kamen vor allen anderen in der Villa an und wurden von Pom, der Villa Managerin, begrüßt. Sie hatte kalte und sooo gut riechende Handtücher für uns und frischen Ananassaft, und hat uns dann das komplette Haus gezeigt. Amber und ich waren wie kleine Kinder haha, wir haben uns so gefreut dort zu sein und wie schon im vorherigen Post erwähnt, konnten wir nicht glauben, dass unser Urlaub wirklich immer besser wurde.

Neben vielen Fotos habe ich auch ein Video für euch gemacht. So war es einfacher euch alles zu zeigen und außerdem wollten viele von euch ja, dass ich mal ein Video zeige in dem ich Englisch spreche. Hier ist es also :-)

Nachdem sich unsere erste Aufregung gelegt hatte und ein Zimmer ausgesucht wurde, schmissen wir uns direkt in unsere Bikinis und es ging an bzw. in den Pool. Auch der hatte Badewannentemperatur und alles was uns fehlte, waren Luftmatratzen. Wir ließen es uns einige Stunden gut gehen, bevor später am Nachmittag unsere Freunde ankamen. Die 6 hatten ein paar Tage in Singapur verbracht, während wir in Bangkok waren. So war unser Grüppchen dann also komplett. Amber und ich aus Vegas, Pranav (unser Ex-Arbeitskollege) aus Singapur, Greg (ein Bekannter von uns und guter Freund von Pranav) auch aus Vegas, Rob und Kassandra (Greg's Freunde) aus New York, Sahil (Freund von Pranav) aus New Jersey bzw. ursprünglich aus Indien, und Chirag (Freund von Pranav) auch aus Singapur. So habt ihr einen etwas besseren Überblick!

Es war so schön Pranav wiederzusehen, er hat uns sehr gefehlt. Schon witzig wie man sich aus Vegas kennt, dann so weit auseinander lebt und sich letztendlich auf einem anderen Teil der Erde wiedersieht. Den Rest des Tages haben wir alle zusammen am Pool verbracht, bevor wir abends nach einem traumhaften Sonnenuntergang alle zusammen nach Patong, dem Partyteil Phuket's, gefahren sind. Dort hatten wir in einem sehr schicken Thai Restaurant Dinner und waren anschließend auf der Partymeile unterwegs. Schon interessant was man dort für Gestalten sieht ;-)

Ach übrigens täuschen die Wolken auf den Bildern, es war sooooo heiß und die Sonne schien letztendlich die meiste Zeit! Und das Meer sieht so traurig aus, weil gerade Ebbe war!

All unsere Aktivitäten der folgenden Tage gibt es in den nächsten Posts!

4 comments:

  1. das ist ja wohl der Oberkracher Sina !!!!!!!!!!!!!!!!!! NEID ganz viel NEID von uns hier ;) aber schön das du es genießen konntest !

    ReplyDelete
  2. Darf man fragen ob ihr die Villa von privat gemietet habt oder ob quasi jeder die Mieten könnte? :) einfach ein Traum :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die kann jeder mieten, über AirBnB :-)

      Delete