Sunday, February 23, 2014

Die Jagd nach dem Praktikum

Im Moment ist Hochsaison was die Job- und Praktikumssuche angeht. Viele Hotels bieten im Sommer Praktika an, für die jetzt die Bewerbungsphasen sind. Auch ich stecke mitten drin und habe eine sehr aufregende Woche in Business Kleidung hinter mir :-)

Am Dienstag hatten wir vom Hotel College aus einen Career Fair, quasi eine Veranstaltung zu der viele der großen Hotels kommen um nach potenziellen neuen Mitarbeitern oder Praktikanten zu suchen. Mit einem dicken Stapel Lebensläufe gewappnet bin ich direkt nach der Arbeit dorthin und konnte tatsächlich mit einigen meiner Favoriten reden (leider sind auch einige der Hotels, die oben auf meiner Liste standen, nicht erschienen..). Meine ewige Nummer Eins ist ja Four Seasons und ich hatte tatsächlich die Chance, zwei Lebensläufe dort abzugeben. Einmal für einen Teilzeit Job an der Rezeption und dann noch für das Sommer Praktikum im Bereich Verkauf und Marketing. Habe mich an deren Tisch mit drei der großen Direktoren unterhalten und es klang alles super :-)

Mittwoch stand ein Skype Vorstellungsgespräch mit MGM Resorts International an. MGM bietet jeden Sommer ein 10-wöchiges Praktikum an und dieses Programm hat einfach einen super Ruf und wäre der Durchstarter auf jedem Lebenslauf. Ich war so unglaublich nervös! Vorstellungsgespräche ansich sind ja schon recht nervenaufreibend, aber dann noch über Skype und es sollten mir außerdem bis zu 10 Manager gegenüber sitzen! Ich war ein nervliches Wrack haha. Letztendlich war das Gespräch eigentlich gar nicht so schlimm, auch wenn ich kein super Gefühl habe. Es hat 15 Minuten gedauert und mir wurden halt die ganzen typischen Interview Fragen gestellt. Aber naja, ich mache mir einfach keine zu großen Hoffnungen, da sich über 2000 Studenten beworben haben und nur 40 genommen werden (und davon nur 8 in dem Bereich, in den ich will!). Sie haben gesagt, ich werde in 1-2 Wochen vom Ergebnis hören.

Während ich dort im Skype Gespräch mit MGM saß, hat das Four Seasons mir eine Nachricht hinterlassen - Einladung zum Vorstellungsgespräch am nächsten Morgen! Ich konnte es kaum glauben, bin auf und ab gehüpft! :-)) Somit ging es also Donnerstag Morgen zum Four Seasons, wo ich mein Gespräch mit dem Director of Human Resources (Personalchef quasi) haben sollte. Es lief so super! Ich kannte ihn schon, da er die Woche zuvor zu einem Treffen einer der Hotel-Studentenverbindungen in denen ich bin kam und mit uns geredet hat. Das Interview ansich war total locker und wir sind einfach nur über meinen Lebenslauf und das Programm gegangen. Er sagte, dass ich den "Funken" habe, wonach in der Four Seasons Kultur gesucht wird und dass er hofft, dass meine Zukunft mit Four Seasons ist. Da war mein Tag gerettet haha! Allerdings fragt man sich natürlich auch, ob er das nicht einfach zu allen sagt..

Am Freitag hatte ich direkt mein zweites Vorstellungsgespräch mit Four Seasons, dieses Mal mit dem Director of Sales und Director of Marketing. Bei Four Seasons ist es so, dass jeder Bewerber, egal für welche Position, durch vier Vorstellungsgespräche muss (solange man denn in die nächste Runde kommt jedes Mal). Ich war so froh, dass ich die Chance für ein weiteres Gespräch bekam! Auch dieses Mal kannte ich beide Interviewer schon. Der Director of Sales kam letztes Semester als Gastredner in eine meiner Klassen und hat einen Vortrag gehalten, und die Dame vom Marketing hatte am Dienstag ein Mini-Vorstellungsgespräch mit mir gehabt bei der Veranstaltung auf der ich war. Das Interview lief recht gut denke ich, allerdings hatte ich dieses Mal nicht das euphorische Gefühl wie am Vortag. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass ich das Praktikum will, allerdings schienen die beiden irgendwie nicht so beindruckt zu sein.. Oder ist das nur eine Einschüchterungstaktik? Oh mann, ich würde alles für dieses Praktikum tun! Aber ich denke es wird auch echt schwierig, da für ganz Amerika nur 5 Praktikanten gesucht werden.. Bitte drückt mir die Daumen!

Ansonsten habe ich noch Bewerbungen für Marriott und Hyatt am Laufen, habe dort allerdings noch nichts gehört. Außerdem habe ich mich entschieden, mich auch bei Hotels in Deutschland für ein Praktikum diesen Sommer zu bewerben. Das würde nämlich auch von meiner Uni anerkannt werden und wäre natürlich cool, weil ich dann ein paar Monate bei meiner Familie sein könnte :-) Aber mal schauen ob die deutschen Hotels überhaupt an so etwas Interesse hätten. Versuchen kann man es ja mal!

Ja ihr Lieben, ihr seht, hier geht's gerade ordentlich rund! Mal schauen, was sich jetzt noch so tut in der nächsten Zeit. Ich kann seit Freitag kaum noch schlafen oder essen, ich bin einfach so nervös was Four Seasons angeht. Das letzte Mal, dass ich mich so gefühlt habe, war damals vor meinem Aupair Jahr. Auch da hieß es bangen und auf die Entscheidungen von Familien warten.. Morgen um diese Zeit weiß ich vielleicht schon mehr.

5 comments:

  1. Daumen sind gedrückt :)!

    ReplyDelete
  2. und? was gibts neues?

    ReplyDelete
  3. Ich hab ein drittes Interview am Donnerstag! :)

    ReplyDelete
  4. himmel ist das aufregend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ReplyDelete